Entbehrlich.es

Wissen aus der Wikipedia

Podcast - Archiv - About - Feed - Twitter - Impressum

Vandellia cirrhosa
2021-03-07

Ein bisschen Genitalhumor thihihi.

Vandellia cirrhosa ist der größte Vertreter der Unterfamilie Vandelliinae aus der Ordnung der Welsartigen, der in seinem Verbreitungsgebiet Candirú oder Canero genannt wird. In den Medien werden die Fische auch als Harnröhrenwelse oder Penisfische bezeichnet. Vandellia cirrhosa ist wie alle seine näheren Verwandten ein reiner Süßwasserfisch, der im Amazonas- und Orinokobecken vorkommt.

Quelle: Vandellia cirrhosa


Homicidal sleepwalking
2021-03-05

Mord(?) beim Schlafwandeln

Homicidal sleepwalking, also known as homicidal somnambulism or sleepwalking murder, is the act of killing someone during an episode of sleepwalking. There have been some cases in which an act of homicide has occurred and the prime suspect may have committed the act while sleepwalking. The veracity of recorded cases is disputed. About 69 cases had been reported in the literature up to the year 2005. One such case is that of Kenneth Parks, who was acquitted of the murder of his mother-in-law in 1987 after using the sleepwalking defense.

Quelle: Homicidal sleepwalking


Bahnhof Canfranc
2021-03-03

Ein ehemaliger prunkvoller Grenzbahnhof zwischen Spanien und Frankreich, der heute nur noch kleine Regio Züge verarbeitet. Its huge!

Der Bahnhof Canfranc (Estación Internacional de Canfranc) ist ein ehemaliger Grenzbahnhof zwischen Spanien und Frankreich im gleichnamigen Ort. Nach der Stilllegung der Bahnstrecke in Frankreich dient er als Regionalbahnhof und wirkt seit diesem Funktionswechsel stark überdimensioniert.

Quelle: Bahnhof Canfranc


Luftsicherheitsgesetz
2021-03-01

Im Luftsicherheitsgesetz werden im Zweifel Menschen geopfert, zur Sicherheit anderer.

Das Luftsicherheitsgesetz ist ein deutsches Bundesgesetz, das Flugzeugentführungen, terroristische Anschläge auf den Luftverkehr und Sabotageakte gegen ihn verhindern und dadurch die Luftsicherheit erhöhen soll. Am 15. Februar 2006 entschied das Bundesverfassungsgericht, dass § 14 Abs. 3 LuftSiG gegen das Grundrecht auf Leben (Art. 2 Abs. 2 Grundgesetz) und gegen die Menschenwürde (Art. 1 GG) verstößt und deshalb insoweit verfassungswidrig und nichtig ist.

Quelle: Luftsicherheitsgesetz