Entbehrlich.es

Wissen aus der Wikipedia

Podcast - Archiv - About - Feed - Twitter - Impressum

Lichtgriffel
2019-05-06

“Tu mal deinen Lichtgriffel da weg!”

Ein Lichtgriffel, auch Lightpen bzw. Light-Pen genannt, ist ein Computer- Zeigegerät zum direkten Arbeiten auf einem Röhren-Bildschirm. Er wurde 1955 am Lincoln Laboratory (Massachusetts Institute of Technology) entwickelt, die erste CAD-Anwendung Sketchpad mit Lichtgriffel wurde 1963 vorgestellt. Hält man das schmale, mit einem Fototransistor versehene Ende des stabförmigen Geräts auf den Bildschirm, so wird der beim Auftreffen des Elektronenstrahls auf der Leuchtschicht erzeugte „Lichtblitz“ (für das menschliche Auge als Dauerleuchten wahrzunehmen) in ein elektrisches Signal umgewandelt.

Quelle: Lichtgriffel