Entbehrlich.es

Wissen aus der Wikipedia

Podcast - Archiv - About - Feed - Twitter - Impressum

Gezeitenrechenmaschine
2020-02-17

Wenn ihr zuhause gerne um die aktuellen Gezeiten Bescheid wissen wollt, könnt ihr euch diese riesen Maschinen neben euer Bett stellen.

Bereits 1833 waren in Großbritannien Gezeitentafeln erschienen. 187276 baute William Thomson (später Lord Kelvin) eine Gezeitenrechenmaschine, die die Pegelstände der Themse berechnete und dabei Mond, Sonne, Erdrotation und einige weitere Parameter berücksichtigte.

Quelle: Gezeitenrechenmaschine