Entbehrlich.es

Wissen aus der Wikipedia

Podcast - Archiv - About - Feed - Twitter - Impressum

Cäsarenwahnsinn
2020-08-10

Immer wenn im Film ein Anführer/Oberhaupt ausrastet, durchdreht oder größenwahnsinnig wird folgt das einem speziellen Muster. Kein Wunder, es gibt eine Bezeichnung dafür!

Cäsarenwahnsinn bezeichnet eine spezifische Form der Hybris, des Größenwahns und der Paranoia, die insbesondere bei einigen römischen Kaisern aufgetreten sein soll. Der Ausdruck bezeichnet weniger eine Krankheit im medizinischen Sinne als vielmehr ein Bündel von Merkmalen eines zur Herrschaft ungeeigneten Monarchen. Mittlerweile wird der Ausdruck allgemein für krankhafte Übersteigerung des Machtanspruchs bei Diktatoren verwendet.

Quelle: Cäsarenwahnsinn