Entbehrlich.es

Wissen aus der Wikipedia

Podcast - Archiv - About - Feed - Twitter - Impressum

Begegnung zwischen Franz Stigler und Charles Brown
2021-08-05

Einfach eine schöne Geschichte in beschissenen Zeiten.

Die Begegnung zwischen Franz Stigler und Charles Brown fand während des Zweiten Weltkriegs am Himmel über Deutschland statt. Am 20. Dezember 1943 trafen die Messerschmitt Bf 109 des deutschen Jagdfliegers Franz Stigler (* 1915 in Regensburg; † 22. März 2008 bei Vancouver) und die B-17 Flying Fortress des amerikanischen Bomberpiloten Charles „Charlie“ L. Brown (* 1922; † 24. November 2008 in Miami) aufeinander. Da die B-17 bereits durch gegnerisches Feuer schwer beschädigt und ein Großteil der Besatzung tot oder verwundet war, schoss Stigler sie nicht ab, sondern geleitete sie befehlswidrig über den Flakgürtel hinweg bis über die Nordsee. Er handelte dabei nach eigener Aussage aus humanitären Gründen.

Quelle: Begegnung zwischen Franz Stigler und Charles Brown