Entbehrlich.es

Wissen aus der Wikipedia

Podcast - Archiv - About - Feed - Twitter - Impressum

Die Frau mit der Handtasche (🎧)
2021-08-13

Antifaschismus ist Handarbeit!

Die Frau mit der Handtasche (schwedisch Kvinnan med handväskan oder häufiger Tanten med handväskan) ist ein von der schwedischen Bildhauerin Susanna Arwin geschaffenes lebensgroßes Denkmal, das in der südschwedischen Stadt Växjö an ein couragiertes Eintreten gegen die Neonazi-Demonstrationen vom 13. April 1985 erinnern soll. Es ehrt die damals 38-jährige Danuta Danielsson, die – mit ihrer Handtasche auf einen Demonstranten einschlagend – sich spontan gegen den wieder aufkeimenden Judenhass gewehrt haben will. Danielsson, deren Mutter nach Angaben der schwedischen Presse in einem Konzentrationslager inhaftiert gewesen sein soll, wanderte 1981 aus Polen ein, nachdem sie ihren späteren Ehemann kennengelernt hatte. Ihre spontane Attacke stand im Zusammenhang mit tätlichen Übergriffen anderer, meist kommunistischer Gegner der rechten Gruppierung. Die Szene wurde von einem Bildjournalisten festgehalten, auf diese Art berühmt und später als Bild des Jahres ausgezeichnet.

Quelle: Die Frau mit der Handtasche