Entbehrlich.es

Wissen aus der Wikipedia

Podcast - Archiv - About - Feed - Twitter - Impressum

Zeigarnik Effekt
2020-06-18

Aufgrund des Zeigarnik-Effekts ist das Erledigen von Todo-Listen so befreiend.

Der Zeigarnik-Effekt ist ein psychologischer Effekt über die Erinnerung an abgeschlossene im Gegensatz zu unterbrochenen Aufgaben. Er besagt, dass man sich an unterbrochene, unerledigte Aufgaben besser erinnert als an abgeschlossene, erledigte Aufgaben.

Quelle: Zeigarnik Effekt


Argumentum ad hominem
2020-06-11

“A hat gesagt und ist doof. Also ist es falsch!!!111einself2”

Unter einem argumentum ad hominem (lateinisch etwa „Beweisführung bezogen auf den Menschen“) wird ein Scheinargument verstanden, in dem die Position oder These eines Streitgegners durch Angriff auf dessen persönliche Umstände oder Eigenschaften angefochten wird. Dies geschieht meistens in der Absicht, wie bei einem argumentum ad populum, die Position und ihren Vertreter bei einem Publikum oder in der öffentlichen Meinung in Misskredit zu bringen und eine echte Diskussion zu vermeiden. In der Rhetorik kann ein argumentum ad hominem bewusst als polemische und unter Umständen auch rabulistische Strategie eingesetzt werden.

Quelle: Argumentum ad hominem


Capitonym
2020-06-10

Ein Wort das bei Grossschreibung seine Bedeutung ändert ist ein Capitonym!

A capitonym is a word that changes its meaning (and sometimes pronunciation) when it is capitalized; the capitalization usually applies due to one form being a proper noun or eponym.

Quelle: Capitonym


Hühnerhypnose
2020-06-08

Helmut Kohl hat Hühner hypnotisiert.

Mit der Hühnerhypnose kann ein Haushuhn hypnotisiert oder in Trance versetzt werden, indem man seinen Kopf an den Boden drückt und mit einem Stock oder Finger eine Linie entlang des Bodens zieht, die am Schnabel beginnt und sich direkt vor dem Huhn nach außen erstreckt.

Quelle: Hühnerhypnose


Studio zone
2020-06-05

Wenn Hollywood sich die Reisekostenabrechnung leicht macht.

In the American entertainment industry, the studio zone, also known as the thirty-mile zone (TMZ), is the area traditionally marked roughly around a 30-mile (48 km) radius from the southwest corner of West Beverly Boulevard and North La Cienega Boulevard in Los Angeles, California. It is considered the “local area” for the purposes of determining employee benefits. The boundaries of the 30-mile radius includes almost all of the southern half of Los Angeles County, as well as parts of eastern Ventura County and northwestern Orange County.

Quelle: Studio zone